Pressestimme zu „Tödliche Jagd“

„Silvia Stolzenburg […] hat in Vorbereitung auf dieses Buch intensiv „vor Ort“ recherchiert und […] glaubhafte Charaktere mit Ecken und Kanten gezeichnet, ebenso die Beziehungen zwischen ihnen oder ihre persönliche Probleme und Befindlichkeiten. Und nicht zuletzt sind die Milieubeschreibungen stimmig. […] Es ist dieser Realismus in Verbindung mit einer fiktiven, aber keinesfalls undenkbaren Geschichte, der das Besondere an diesem Debütroman ist und der die Spannung befördert. Danke, Silvia Stolzenburg, für dieses Lesevergnügen!“

Siegfried R. Krebs, www.freigeist-weimar.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.