Vorschau: Der Than von Cawdor

E_Stolzenburg_Der Than von Cawdor

Schottland, Anno Domini 1040:

Als der fünfzehnjährige Duncan dem machthungrigen Than von Cawdor in eine Schlacht gegen die Wikinger folgt, bedeutet dies das Ende seines bisherigen Lebens. An der Seite des Thans kämpft er für den schottischen Hochkönig, bis das Blut der Erschlagenen das Schlachtfeld tränkt. Siegreich kehren die Krieger auf die Festung des Thans zurück, wo ein rauschendes Fest zu Ehren des Königs gefeiert wird. Doch auf dem Weg nach Hause begegnet Duncans Dienstherr einer Gruppe angeblich zauberkundiger Frauen. Diese verkünden ihm eine glorreiche Zukunft, und der Ehrgeiz
beginnt, den Verstand des Thans zu vernebeln.

Auf der Festung angekommen, trifft Duncan mit der jungen Hofdame Gwynn zusammen. Gwynn steht im Dienst der Gemahlin des Thans und Duncan verliert schon bald sein Herz an sie. Während durch eine tödliche Intrige alles um sie herum aus den Fugen zu geraten droht, kämpfen die beiden jungen Leute um ihre Liebe.

Erscheint im Herbst 2017

2 Gedanken zu „Vorschau: Der Than von Cawdor

  • 23. Februar 2017 um 9:35
    Permalink

    Ist das Macbeth? Ich hatte mal Macbeth im Original gelesen/ gehört, und da war vom “ Thane of Cawdor“ die Rede.

    Antwort
    • 2. Mai 2017 um 7:52
      Permalink

      Ja, ein Teil der Handlung dreht sich um den historischen Macbeth

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.