Vorschau: Das dunkle Netz

Als Mark Becker einen Anruf von einem ehemaligen Kameraden erhält, ahnt er nicht, in welche Gefahr er sich begibt, indem er ein Treffen mit dem Anrufer vereinbart. Dieser behauptet, Beweise für etwas zu haben, über das er am Telefon nicht sprechen kann. Als Mark zu ihm fährt, ist der Mann jedoch spurlos verschwunden. Wenige Tage später taucht eine verkohlte Leiche in einem Waldstück bei Stuttgart auf. Die Obduktion ergibt, dass es sich um Marks ehemaligen Kameraden handelt. Da er kurz vor seinem Tod mit Mark Becker telefoniert hat, lädt Lisa Schäfer von der Kriminalpolizei Mark zur Vernehmung vor. Er scheint tatverdächtig zu sein …

Der zweite Mark-Becker-Thriller, erscheint am 7. Februar beim Gmeiner Verlag

Blutfährte (Thriller)

tr_blutfahrte_ly_1-pdf_1Als Oberleutnant Mark Becker vom Feldjägerdienstkommando in Ulm den Auftrag erhält, einem unerlaubt abwesenden Sanitätsfeldwebel nachzuspüren, ahnt er nicht, in welche Gefahr er sich damit begibt. Was zuerst nach einem einfachen Auftrag aussieht, verwandelt sich schon bald in einen äußerst verzwickten Fall. Wenige Tage später findet die Kriminalpolizei Stuttgart eine Leiche in einem Hotel in Zuffenhausen. Alle Spuren deuten auf den Sanitätsfeldwebel hin. Mark Becker wird als Berater zu der SOKO hinzugezogen.

Für Lisa Schäfer von der Kripo Stuttgart ist der Fall allerdings schnell klar: Der Gesuchte war in einen großangelegten Drogenhandel mit der albanischen Mafia verstrickt. Mark Becker wird zurück nach Ulm geschickt, wo er die Nachforschungen auf eigene Faust weiterführt.

Als kurz nach seiner Rückkehr die Ex-Freundin des Sanitäters verschwindet, beginnt eine atemlose Jagd auf einen skrupellosen Killer ….

Erscheint am 8. März 2017 (Gmeiner Verlag)